header micasa

R.E.S.E.T.

Rafferty Energy System zur Entlastung des Temporomandibulargelenks

(Deutsch: Kiefergelenks)

“Es wurde festgestellt, dass das Kiefergelenk, wenn es die Möglichkeit erhält, eine bemerkenswerte Fähigkeit zur Anpassung und Wiederherstellung besitzt”
John Upledger in seinem Buch Craniosacral Therapy II


R.E.S.E.T. ist eine sehr sanfte, schmerzfreie und nicht-invasive Methode, um den Kiefer wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Entwickelt hat dieses Verfahren der Australier und Kinesiologe Philip Raffery. Die Balance wirkt durch die Entspannung der einzelnen Kiefer- und Gesichtsmuskeln und durch die Aktivierung bestimmter Energieströme, die durch den Kopf verlaufen.

Wir wissen, dass unser gesamter Gesichtsbereich mit dem Trigeminusnerv durchzogen ist. Dieser ist durch sogenannte Mechano-Rezeptoren mit den Muskeln verbunden und hat eine Verknüpfung zum vegetativen Nervensystem. Auch das Retikuläre Alarmsystem (RAS) ist eng mit den Kiefermuskeln verbunden, so ist es zu erklären, das Stresssituationen ein anspannen der Kiefermuskeln bewirkt, es stammt noch aus unserer frühgeschichtlichen Zeit und diente zur Verteidigung und zum Schutz unseres Körpers. Die Anspannung führt zu einer Verschiebung des Keilbeins, welches der „Aufhänger“ unseres gesamten Skelettes ist. So stehen die beiden Systeme in ständiger Wechselwirkung miteinander und beeinflussen sich gegenseitig. So ist zu erklären, wie durch energetisches Aktivieren der Kopfmuskeln auch der gesamte Körper entspannt. R.E.S.E.T. entspannt nicht nur die Muskeln, sondern bewirkt oft ein Lösen alter, unbewusster Emotionen.

Es werden bei dieser Methode auch Energieströme aktiviert; die Meridiane von Magen, Dünndarm, Dreifachem Erwärmer, Gallenblase und Dickdarm, werden ausbalanciert. Beschwerden, die körperlich und geistig in den Einflussbereich dieser Meridiane gehören, werden angesprochen und ins Gleichgewicht gebracht.

Bei akuten Beschwerden wirkt die Balance sehr schnell und anhaltend. Bei chronischen sind mehrere Sitzungen notwendig, um den Körper wieder zu regenerieren. Es werden hierfür die Kiefer-und Gesichtsmuskeln im entspannten und angespannten Zustand berührt und energetisiert. Es ist eine sehr sanfte Methode, um das Keilbein, das Kiefergelenk und den Atlaswirbel wieder zu balancieren. 

Für wen eignet sich R.E.S.E.T.?

Für Menschen, die mit den Zähnen knirschen, Kaubeschwerden haben, unter Konzentrationsschwierigkeiten, Spannungskopfschmerzen oder Nacken- und Schulterverspannungen leiden. R.E.S.E.T. hat auch bereits bei Tinnitus, Sehstörungen, Schnarchen, Verdauungsschwierigkeiten, Blasenproblemen, Rückenbeschwerden, Knie- und Fußproblemen geholfen.

R.E.S.E.T. eignet sich gut zur Begleitung zahnärztlicher oder kieferorthopädischer Behandlungen.

 

Eine R.E.S.E.T. Sitzung dauert inklusive Vorgespräch 1 Stunde und kostet 65 Euro. Es hat sich bewährt, nach der ersten im Abstand von ca. 1 Woche eine weitere R.E.S.E.T. Behandlung zu nehmen, da sich dann die positiven Wirkungen festigen.